Presseberichte 2016

7. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Hannover
In Hannover fanden die 7. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften vom 25.11.2016 - 27.11.2016 der Masters statt.
Vom WaSpo Herringen schwammen 4 aktive Mastersschwimmerinnen und –schwimmer bei den Deutschen Mastersmeisterschaften in Hannover. Der Wettkampf wurde vor den 100m Freistil aufgrund eines Todesfalls bei den Meisterschaften abgebrochen. Die Mastersaktiven des WaSpo Herringen sind sehr bestürtzt und in tiefer Anteilnahme bei den Angehörigen.
Anke Althaus startete in der Altersklasse 25 über 50m Rücken. In neuer perönlicher Bestzeit von 0:37,62 sicherte sie sich bei starker Konkurrenz Platz 15.
In der Alterklasse 20 schwamm Dorothee Lankers bei den Deutschen Mastersmeisterschaften. Ihr erster Start waren die 50m Freistil. In 0:29,23 wurde sie 33te. Über 50m Schmetterling schwamm sie in 0:32,63 auf Platz 25.
Trainer Lutz Wollny ging in der Altersklasse 65 an den Start. Zweiter und Vizedeutschemastersmeister wurde er in 1:21,25 über 100m Lagen. Den dritten Podiumsplatz sicherte er sich über 100m Rücken in 1:24,68.
Axel Vipotnik schwamm in 1:32,14 über 100m Lagen auf Rang 17 in seiner Altersklasse 60.
Ebenso siebzehnter wurde er über 50m Rücken in 0:44,07.
Seinen ersten Start bei den Deutschen Mastersmeisterschaften hatte Markus Guderian. Er
startete in der Altersklasse 40. Über 100m Brust sicherte er sich in neuer persönlicher Bestzeit
von 1:31,12 Platz 13.
Anke Althaus, Lutz Wollny, Dorothee Lankers und Axel Vipotnik schwammen in der 4x 50m
Lagen Staffel in 2:25,39 auf Platz 17.

Herbstfest 2016 05.11.2016
Herringen – Der WaSpo Herringen beendete das Jahr mit dem traditionellen Herbstfest.
Dennoch stehen die letzten Wettkämpfe der laufenden Saison für die Aktiven
Schwimmerinnen und Schwimmer der Leistungsmannschaft unter der Leitung von Trainer Lutz Wollny und der Mastersaktiven in den nächsten Wochen auf dem Plan. Das Herbstfest
fand im Vereinsheim des SVF Herringen statt.
Ulrich Hackmann begrüßte die Vereinsmitglieder, Jubilare, Sportabzeichenabsolventen,
Familien und Freunde. Ein Dank ging an Vanessa Wollny, die das Fest organisierte und mit dem Motto: „Vintage“ mit passendem leiblichen Wohl und Spiel und Spaß durch den Abend führte. Ulrich Hackmann beendete seine Begrüßung mit dem Anstimmen des Vereinsliedes des WaSpo Herringen.
Vanessa Wollny und Axel Vipotnik ehrten für 70 Jahre Mitgliedschaft Heinz Klesse, für 60
Jahre Ulrich Hackmann, Dieter Milk und Otto Hofmann, für 50 Jahre Willi Kahlert und
Bärbel Rothkegel und für 25 Jahre Mitgliedschaft Ingo Falter, Klaus Blifner und Werner und
Jutta Brunckhorst.
Im Anschluss an die Ehrungen für die jahrelangen Mitgliedschaften nahm Geschäftsführerin
Vanessa Wollny mit Willi Kahlert die Ehrungen für die Sportabzeichen vor. Das Sportabzeichen in Bronze erhielt Ina John und in Silber Gaby von Scheven. Das Sportabzeichen in Gold absolvierten Martina Guderian, Werner Herden, Markus Guderian, Marius Herzog, Ulrich Hackmann, Manfred Bettermann, Kathrin Hass, Torsten John, Nicole Rüther, Axel Vipotnik, Lutz Wollny und Josef Kirchberger.
Nach den Ehrungen ließen die Gäste den Abend bei Tanz, Spiel, Spaß und leiblichen Wohl
ausklingen.

13 neue persönliche Bestzeiten
In Gevelsberg fand das 24. Gevelsberger Herbstschwimmfest am 29.10.2016 statt. Der
Einladung des befreundeten Vereins folgte Trainer Lutz Wollny vom WaSpo Herringen mit 6
Aktiven Schwimmerinnen und Schwimmern. Über 13 neue persönliche Bestzeiten freute sich
die Mannschaft samt dem Trainer.
Marie von Scheven (Jg. 00): 100m Brust in 1:26,39 Platz 2; 100m Rücken in 1:25,24 Platz 1;
100m Schmetterling in 1:34,03 Platz 3; 100m Freistil 1:15,66 Platz 2; 200m Brust in 3:09,02
Platz 3
Lea John (Jg. 04): 200m Rücken in 3:23,35 Platz 1 (Bz); 200m Freistil in 3:01,70 Platz 2
(Bz); 100m Rücken in 1:39,66 Platz 2 (Bz); 100m Freistil in 1:25,71 Platz 3; 200m Brust in
4:05,31 Platz 4 (Bz)
Pia Hass (Jg. 05): 200m Rücken in 3:16,94 Platz 1 (Bz); 200m Freistil in 2:59,62 Platz 1 (Bz);
100m Rücken in 1:35,68 Platz 1 (Bz); 100m Freistil in 1:21,92 Platz 1 (Bz); 200m Brust in
4:26,41 Platz 4 (Bz)
Jan-Philipp Guderian (Jg. 01): 100m Brust in 1:36,90 Platz 3 (Bz); 200m Freistil in 3:18,17
Platz 3 (Bz); 100m Freistil in 1:32,76 Platz 4; 200m Brust in 3:33,74 Platz 3 (Bz)
Maximillian Guderian (Jg. 01): 100m Brust in 1:22,13 Platz 2; 200m Freistil in 2:33,41 Platz
2; 100m Rücken in 1:22,42 Platz 1 (Bz); 100m Freistil in 1:11,19 Platz 2; 200m Brust in
3:01,45

SVSW Mastersmeisterschaften in Bochum 18.09.2016 mit neuen Bestzeiten
In Bochum fanden die SVSW Mastersmeisterschaften statt. Der WaSpo Herringen
war mit 6 Mastersaktiven in Bochum am Start. Mit zahlreichen Treppchenplätzen,
persönlichen Bestzeiten und Masterstiteln im Gepäck kehrten die Aktiven zufrieden nach
Herringen zurück.
Anke Althaus schwamm in der Altersklasse 25. Ihr erster Start waren die 100m Freistil. In
1:11,50 sicherte sie sich in neuer persönlicher Bestzeit den vierten Platz. Über 100m Rücken
in 1:23,29 schwamm sie auf den dritten Podiumsplatz. Ihr letzter Start bei den
Meisterschaften waren die 100m Lagen. Den 2. Platz errang sie in einer Zeit von 1:24,93.
Auch über 100m Rücken und 100m Lagen schwamm sie neue persönliche Bestzeiten.
Ihren ersten Start für den WaSpo schwamm Julia Fleige in der Altersklasse 20. Sie schwamm
wie Anke Althaus über ihre gesamten Startstrecken neue persönliche Bestzeiten. Über 50m
Brust schwamm sie in 0:45,17 auf Platz 4. Die doppelte Distanz errang sie in 1:42,51 den
dritten Platz. 100m Lagen legte sie in 1:39,47 zurück und sicherte sich den 8. Platz, ebenso
wie über die 50m Freistil in 0:39,16.
Dorothee Lankers schwamm ebenfalls in der Altersklasse 20. Zweite wurde sie über 100m
Freistil in 1:05,58. In 0:33,87 schwamm sie über 50m Schmetterling und sicherte sich den
Platz 3, genauso wie über die 100m Lagen in 1:20,43. Den zweiten Treppchenplatz belegte sie
in 0:30,13 über 50m Freistil und 50m Rücken in 0:37,13.
Lutz Wollny, der Trainer der Wettkampfmannschaft, ging an der Altersklasse 65 an den Start.
Sein erster Start waren die 50m Freistil in 0:31,80. Die doppelte Distanz schwamm er in
1:16,80. 100m Rücken legte er in 1:34,02 zurück. Über die halbe Distanz schwamm er
0:40,68. Sein letzter Start waren die 100m Lagen. Dort schwamm er 1:27,21. Über seine
gesamten Starts bei den Mastersmeisterschaften in Bochum belegte er den 1 Treppchenplatz
und sicherte sich den begehrten Titel des Südwestfälischen Mastersmeister.
In der Altersklasse 55 startete Axel Vipotnik. Über 50m Freistil wurde er in 0:35,69 Zweiter.
In 0:45,71 über 50m Rücken, 1:38,81 über 100m Rücken und über 100m Lagen in 1:35,53
belegte er ebenfalls wie Lutz Wollny den 1. Platz und sicherte sich die Titel des
Südwestfälischen Mastersmeiter.
Torsten John schwamm in Altersklasse 45. In 0:30,79 über 50m Freistil sicherte er sich den 2.
Platz. Wie auch bei den 50m Rücken in 0:39,64. Erster und Südwestfälischer Mastersmeister
wurde er in 1:14,36 über 100m Schmetterling.
Über 4x 50m Lagen mixed schwammen Lutz Wollny, Julia Fleige, Dorothee Lankers und
Axel Vipotnik in 2:38,13 auf den ersten Platz und wurden Südwestfälische Mastersmeister

NRW- Kurzbahnmeisterschaften der Masters
Lünen 08.09 - 09.09.2016

In Lünen fanden die NRW-Kurzbahnmeistschaften der Masters im Schwimmen
statt. Der WaSpo Herringen startet mit 5 Schwimmerinnen und Schwimmern der
Mastersaktiven bei den Meisterschaften.
Ihre ersten Mastersmeisterschaften für den WaSpo Herringen schwamm Julia Fleige. Sie
startete in der Altersklasse 20. Über 50m Brust schwamm sie 0:45,36 auf Platz 12.
Manfred Bettermann startete in der Altersklasse 75. In 3:21,61 wurde er über 200m Freistil
erster und sicherte sich den NRW-Mastersmeistertitel. Über die halbe Distanz schwamm er in
1:28,16 auf Platz 1 und genau wie über die 50m Freistil in 0:36,41 und sicherte sich über
beide Starts den begehrten Titel des NRW-Mastersmeister. Ein weiterer Start waren die 100m
Lagen. In 1:49,99 schwamm er auf den dritten Platz.
In der Altersklasse 65 schwamm Lutz Wollny. Er startete über 5 Einzelstarts bei den NRWMastersmeisterschaften
in Lünen. Über 200m Freistil in 2:49,25, 100m Lagen in 1:26,29,
100m Freistil in 1:11,31, 50m Freistil in 0:32,12 und 100m Rücken in 1:33,51 schwamm er
auf den 1 Platz und sicherte sich über seine gesamten Starts den Titel des NRWMastersmeister.
Axel Vipotnik startete bei den Meisterschaften in der Altersklasse 55. In 0:43,17 schwamm er
über 50m Rücken auf Platz 3. Platz 2 sicherte er sich 100m Lagen in 1:30,57 genau wie über
100m Freistil in 1:18,76. Sein letzter Start waren die 100m Rücken. In neuer persönlicher
Bestzeit von 1:36,30 schwamm er auf den zweiten Platz.
In der Altersklasse 40 schwamm Markus Guderian seine ersten Mastersmeisterschaften. Über
50m Brust schwamm er in neuer persönlicher Bestzeit von 0:40,47 auf Platz 4. In 1:11,80
sicherte er sich über 100m Freistil Platz 5. Die halbe Distanz schwamm er in 0:31,85 ebenfalls
auf Rang 5.
Über 4x50m Lagen schwammen Lutz Wollny, Markus Guderian, Axel Vipotnik und Manfred
Bettermann in 2:38,95 auf den zweiten Platz.
Die gleiche Mannschaft sicherte sich über 4x50m Freistil in 2:24,14 den 1 Platz und wurden
NRW- Mastersmeister.

Zahlreiche NRW Mastersmeistertitel in Oelde 27.-28.08.2016

Die Mastersmannschaft des WaSpo Herringen hatte in den Sommerferien keine
Trainingspause, da es bereits direkt nach den Ferien für die Mastersaktiven weitergeht. Sie
starteten bei den NRW Mastersmeisterschaften in Oelde. Trotz starker Konkurrenz sicherten
sich die Aktiven zahlreiche Treppchenplätze und NRW Mastersmeistertitel
Gabriele Brier startete in der Altersklasse 40. Ihr erster Start waren die 200m Lagen. Mit
neuer persönlicher Bestzeit von 3:20,28 belegte sie den ersten Platz und sicherte sich den Titel
der NRW Mastersmeisterin. Über 50m Schmetterling wurde Gabriele Brier in 0:39,62 Zweite.
In der Altersklasse 25 schwamm Anke Althaus für den WaSpo. In 2:47,41 über 200m Freistil,
neue persönliche Bestzeit von 1:25,56 über 100m Rücken und über 100m Freistil in 1:16,67
erschwamm sie sich den Rang 1 und den begehrten Mastersmeisterintitel über alle 3
Startdisziplinen bei den Meisterschaften.
50m Rücken war die Startdisziplin bei den NRW Mastersmeisterschaften in der Altersklasse
20 für Dorothee Lankers. In 0:37,85 wurde sie Zweite. Über 200m Lagen in 3:00,40 belegte
sie den 3 Platz. Auch den dritten Poriumsplatz errang sie über 50m Freistil in 0:30,60. Die
doppelte Distanz schwamm sie in 1:06,68 und sicherte sich Platz 2. Ihr letzter Start waren die
50m Schmetterling. In 0:33,57 wurde sie Dritte.
In der Altersklasse 75 schwamm Manfred Bettermann. Über 50m Freistil sicherte er sich in
0:37,59 den 1 Platz, genau wir über die doppelte Strecke in 1:32,08 und erschwamm sich so
gleich 2 NRW Mastersmeistertitel. Die 200m Freistil legte er in 3:31,09 zurück und schwamm
auf den zweiten Treppchenplatz.
Der Trainer der Wettkampfmannschaft Lutz Wollny ging in der Altersklasse 65 an den Start.
In 2:52,18 über 200m Freistil sicherte er sich Platz 1. Genau wir über 200m Lagen in 3:18,26
und 100m Rücken in 1:28,04. Auch seinen letzten Start, den 100m Freistil, in 1:19,54 sicherte
er sich den 1 Platz. Über seine gesamten Starts sicherte sich Lutz Wollny den Titel des NRW
Mastersmeister.
In der Altersklasse 60 schwamm Axel Vipotnik. In 0:45,04 über 50m Rücken wurde er
Dritter. Platz 6 belegte er in 0:35,62 über 50m Freistil. Den zweiten Podiumsplatz sicherte
sich Axel Vipotnik über 100m Rücken in 1:41,09. Sein letzten Start absolvierte er bei den
Meisterschaften über 100m Freistil. In 1:23,31 sicherte er sich den 3 Platz.
Thomas Grösch startete in der Altersklasse 35 bei den Mastersmeisterschaften in Oelde. Er
schwamm über 200m Freistil in 2:24,16 auf Platz 1 und sicherte sich den begehrten
Mastersmeistertitel von NRW. Auch über 50m Rücken in 0:37,23 erschwamm er sich den 1
Platz und den Titel, genau wie über seine letzte Startdisziplin, den 100m Schmetterling, in
1:16,82.
Neben den Einzelstarts standen auch Staffelstarts bei den Mastersaktiven auf dem
Wettkampfplan des WaSpo Herringen. Anke Althaus, Thomas Grösch, Dorothee Lankers und
Manfred Bettermann schwamm über 4x50m Lagen in 2:32,33 auf den 1 Platz.
Über 4x 50m Freistil in 2:16,14 wurden Anke Althaus, Axel Vipotnik, Lutz Wollny und
Dorothee Lankers Vierte.
Auch den 1 Platz sicherten sich Axel Vipotnik, Lutz Wollny, Torsten John und Manfred
Bettermann in 2:42,52 über 4x50m Lagen.
Zufrieden mit ihren Leistungen und zahlreichen Mastersmeistertiteln und Medaillen, kehrten
die Mastersaktiven des WaSpo Herringen nach Hamm zurück.

Hammer Turn- und Spielfest in Herringen 25.06.2016
Herringen – In der Lagune in Herringen fand das 105. Hammer Turn- und Spielfest
statt. Zu den Vereinen aus Hamm, dem WaSpo Herringen, TuWa Bockum-Hövel, SV
Heessen und dem Hammer Sport Club, nahmen auch benachbarte und befreundete
Vereine teil. Zahlreiche Nachwuchsschwimmer aus den Vereinen schwammen hier
ihren ersten Wettkampf und erzielten ihre ersten Treppchenplätze mit ihren ersten
Medaillien.
Waspo Herringen
Brauer, Andrea (2006,W)
100 m Rücken Jahrgang 2006 2:27,60 3. Platz
100 m Freistil Jahrgang 2006 2:28,71 3. Platz
100 m Brust Jahrgang 2006 2:29,40 1. Platz
Granisz, Kajetan (2008,M)
50 m Freistil Jahrgang 2008 1:12,55 4. Platz
50 m Brust Jahrgang 2008 1:22,95 4. Platz
Guderian, Janek (2004,M)
200 m Freistil Jahrgang 2004 4:07,56 2. Platz
100 m Rücken Jahrgang 2004 2:18,40 1. Platz
100 m Freistil Jahrgang 2004 1:58,46 3. Platz
Hass, Pia (2005,W)
200 m Freistil Jahrgang 2005 3:00,13 1. Platz
100 m Rücken Jahrgang 2005 1:38,27 1. Platz
100 m Lagen Jahrgang 2005 1:41,37 1. Platz
100 m Schmetterling Jahrgang 2005 1:56,94 1. Platz
Jarosz, Daria (2008,W)
50 m Rücken Jahrgang 2008 1:16,50 4. Platz
50 m Freistil Jahrgang 2008 1:11,47 5. Platz
50 m Brust Jahrgang 2008 1:19,26 4. Platz
John, Finn (2006,M)
200 m Freistil Jahrgang 2006 4:11,67 2. Platz
100 m Rücken Jahrgang 2006 2:21,14 1. Platz
100 m Freistil Jahrgang 2006 2:07,26 2. Platz
John, Lea (2004,W)
200 m Freistil Jahrgang 2004 3:12,22 2. Platz
100 m Rücken Jahrgang 2004 1:40,48 3. Platz
100 m Lagen Jahrgang 2004 1:41,19 3. Platz
100 m Schmetterling Jahrgang 2004 1:51,62 2. Platz
Machnitzke, Jonas (2009,M)
25 m Freistil Jahrgang 2009 0:36,38 4. Platz
25 m Brust Jahrgang 2009 0:37,16 4. Platz
Matern, Julia (2003,W)
200 m Freistil Jahrgang 2003 2:58,87 2. Platz
100 m Rücken Jahrgang 2003 1:40,95 4. Platz
100 m Lagen Jahrgang 2003 1:42,27 5. Platz
100 m Schmetterling Jahrgang 2003 1:48,25 1. Platz
Metscher, Lilli (2007,W)
50 m Freistil Jahrgang 2007 1:54,42 6. Platz
50 m Brust Jahrgang 2007 1:51,82 5. Platz
Nickisch, Jana (2008,W)
50 m Brust Jahrgang 2008 1:28,88 7. Platz
Pollmer, Hannah (2008,W)
50 m Rücken Jahrgang 2008 1:18,73 6. Platz
50 m Freistil Jahrgang 2008 1:18,32 8. Platz
50 m Brust Jahrgang 2008 1:19,67 5. Platz
Voßhage, Silas (2009,M)
25 m Freistil Jahrgang 2009 0:34,34 3. Platz
25 m Brust Jahrgang 2009 0:33,23 3. Platz
Wiemann, Luke (2008,M)
50 m Rücken Jahrgang 2008 1:02,36 2. Platz
50 m Freistil Jahrgang 2008 1:08,74 3. Platz
50 m Brust Jahrgang 2008 1:21,21 3. Platz

Zahlreiche Treppchenplätze und Bestzeiten in Werne am 05.06.2016
Werne – In Werne fand das internationale Hallenschwimmfest statt. Der WaSpo Herringen
folgte der Einladung mit 7 Aktiven Schwimmerinnen und Schwimmern der
Wettkampfmannschaft. Die Aktiven unter der Leitung von Trainer Lutz Wollny unterboten
ihre persönlichen Bestzeiten erneut und sicherten sich zahlreiche Treppchenplätze.
Marie von Scheven (Jg. 00): 200m Freistil in 2:46,25 Platz 4 (Bz); 100m Brust in 1:25,74
Platz 1 (Bz); 100m Freistil in 1:15,05 Platz 4; 100m Rücken in 1:22,81 Platz 3; 200m Lagen
in 2:56,76 Platz 2 (Bz)
Julia Matern (Jg. 03): 200m Freistil in 3:04,48 Platz 4 (Bz); 100m Freistil in 1:23,28 Platz 5
(Bz); 100m Rücken in 1:45,32 Platz 6 (Bz); 200m Lagen in 3:42,10 Platz 6 (Bz)
Lea John (Jg. 04): 200m Freistil in 3:07,95 Platz 4 (Bz); 100m Brust in 1:55,50 Platz 10;
100m Freistil in 1:32,38 Platz 6; 100m Rücken in 1:43,56 Platz 5 (Bz); 200m Lagen in
3:38,21 Platz 5 (Bz)
Pia Hass (Jg. 05): 100m Brust in 2:05,19 Platz 7; 100m Freistil in 1:21,94 Platz 6 (Bz)
Maximillian Guderian (Jg. 01): 200m Freistil in 2:28,31 Platz 4; 100m Brust in 1:22,34 Platz
1; 100m Freistil in 1:09,86 Platz 3; 100m Rücken in 1:23,30 Platz 3 (Bz); 200m Lagen in
2:50,47 Platz 4
Luca Gebel (Jg. 02): 200m Freistil in 2:48,69 Platz 5 (Bz); 100m Brust in 1:34,68 Platz 2
(Bz); 100m Freistil in 1:20,75 Platz 7; 100m Rücken in 1:36,55 Platz 6; 200m Lagen in
3:15,84 Platz 5 (Bz)
Finn John (Jg. 06): 50m Freistil in 0:46,12 Platz 4 (Bz); 50m Brust in 1:04,19 Platz 7; 50m
Rücken in 1:00;86 Platz 6

Südwestfälische Meisterschaften in Bochum 07.05.-08.05.2016
In Bochum fanden die Südwestfälischen Meisterschaften „Jahrgänge und Offene“
Wertung statt. Auch der WaSpo Herringen startete unter der Leitung von Trainer Lutz Wollny
mit zwei aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer der Leistungsmannschaft bei den
Meisterschaften.
Marie von Scheven startete im Jahrgang 2000 in Bochum. Ihr erster Start waren die 100m
Brust. In Jahresbestleistung von 1:26,37 sicherte sie sich den sechsten Platz. Über die halbe
Distanz, den 50m Brust, wurde sie in neuer persönlicher Bestzeit von 0:39,07 27.
Im Jahrgang 2001 sicherte sich Maximillian Guderian über 100m Brust den 7. Platz in
1:21,48. In neuer persönlicher Bestzeit von 0:38,25 sicherte er sich den 39. Platz.
Zufrieden mit ihren Leistungen kehrten die Aktiven nach Herringen zurück.

Zwei Mastersaktive bei den Deutschen Mastersmeisterschaften
Gera – Vom 15.04.-17.04 2016 war der WaSpo Herringen mit zwei Aktiven aktiven der
Mastersmannschaft bei den 48. Deutschen Mastersmeisterschaften. Mit 2484 Meldungen
waren die Meisterschaften von den Mastersaktiven aus Deutschland gut besucht. Teil nahmen
unter anderem auch ehemaligen Welt- und Europameisterinnen und – meister. Bei der
Veranstaltung wurden Altersklassenwettkämpfe ausgetragen. Für den WaSpo Herringen
starteten Dorothee Lankers und Lutz Wollny.
Dorothee Lankers startete in der Altersklasse 20 drei Mal bei den Mastersmeisterschaften.
Über 50m Schmetterling schwamm sie in 0:32,12 auf Platz 8. Ihr zweiter Start waren die
50m Freistil. In 0:32,22 belegte sie Rang 14. Die doppelte Distanz, den 100m Freistil, sicherte
sie sich in 1:06,41 Platz 9.
Der Trainer der Leistungsgruppe, Lutz Wollny, schwamm in der Altersklasse 65. In 3:05,25
sicherte er sich über 200m Lagen den 4 Platz. Den Dritten Platz belegte er in 1:26,66 über
100m Rücken. Über 50m Freistil in 0:31,36 und 200m Freistil in 2:46,74 belegte er Platz 7.
Sein letzter Start bei den Deutschen Mastersmeisterschaften waren die 100m Freistil. In
1:11,47 schwamm er auf den 6. Platz.
Beide konnten ihre persönlichen Bestzeiten weiter unterbieten und bereiten sich auf die
nächsten Meisterschaften vor.

NRW Mastersmeisterschaften
Dortmund 13.03.2016

Im Dortmunder Südbad fanden die NRW Mastersmeisterschaften statt. Der
WaSpo Herringen fuhr mit 4 Aktiven Mastersschwimmerinnen und –schwimmern zu den
Meisterschaften der Mittel- und Langstrecken. Dorothee Lankers, Dr. Franz Denzer, Lutz
Wollny und Axel Vipotnik sicherten sich insgesamt 4 NRW- Mastersmeistertitel.
Dorothee Lankers schwamm in der Altersklasse 20 bei den Mastersmeisterschaften. Ihr erster
Start waren die 400m Freistil auf der 50m Bahn. In 5:26,73 belegte sie den 3. Platz. Über
ihren zweiten Start, den 200m Rücken, wurde sie in 2:58,46 erste und sicherte sich den
begehrten Titel der Nordrheinwestfälischen- Mastersmeisterin.
In der Altersklasse 60 ging Dr. Franz Denzer für den WaSpo an den Start. In 5:48,41 über
400m Freistil schwamm er auf Platz 2 und wurde NRW-Vizemastersmeister.
Trainer Lutz Wollny sicherte sich über seine beiden Startstrecken, den 400m Freistil in
5:53,51 und den 200m Rücken in 3:21,40 den Titel des NRW-Mastersmeister in der
Altersklasse 65.
Auch Axel Vipotnik startete bei den Mastersmeisterschaften in Dortmund. Er erschwamm
sich den NRW-Mastersmeistertitel über 200m Rücken in 3:39,90.

Frühjahrsschwimmfest in Bergkamen 13.03.2016
Bergkamen – In Bergkamen fand das 36. Frühjahrsschwimmfest der Wasserfreunde TuRa
Bergkamen statt. Der WaSpo Herringen war mit 4 Aktiven Schwimmerinnen und
Schwimmern bei dem Schwimmfest statt.
Marie von Scheven (Jg. 00): 100m Lagen in 1:19,40 Platz 4 (Bz); 100m Rücken in 1:20,89
Platz 5 (Bz); 100m Brust in 1:27,13 Platz 1; 100m Freistil in 1:16,06 Platz 5
Pia Hass (Jg. 05): 100m Lagen in 1:40,74 Platz 4 (Bz); 50m Rücken in 0:45,12 Platz 3; 50m
Brust in 0:57,84 Platz 12; 50m Freistil in 0:38,05 Platz 4
Maximillian Guderian (Jg. 01): 100m Lagen in 1:19,22 Platz 3 (Bz); 100m Rücken in 1:24,22
Platz 3 (Bz); 100m Brust in 1:25,38 Platz 2; 100m Freistil in 1:11,16 Platz 3
Luca Gebel (Jg. 02): 100m Lagen in 1:29,49 Platz 6 (Bz); 100m Rücken in 1:36,22 Platz 4;
100m Brust in 1:36,22 Platz 6 (Bz); 100m Freistil in 1:20,46 Platz 5

Deutsche Mastersmeisterschaften
Braunschweig 26. bis 28.02.2016

Mit vier Aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer der Mastersmannschaft
nahm der WaSpo Herringen bei den Deutschen Mastersmeisterschaften der „Langen
Strecken“ teil.
Anke Althaus schwamm in der Altersklasse 25 bei den Meisterschaften. Über 200m Rücken
wurde sie in 3:02,75 achte.
In der Altersklasse 20 schwamm Dorothee Lankers für den WaSpo Herringen. In 11:27,63
sicherte sie sich den 4. Platz.
Der Trainer der Leistungsmannschaft Lutz Wollny ging in der Altersklasse 65 an den Start. Er
schwamm in 12:27,75 auf den 2 Platz über 800m Freistil und sicherte sich so den Titel des
Deutschen Vizemastersmeister.
Dr. Franz Denzer belegte über 800m Freistil in 12:06,02 in der Altersklasse 60 den 5. Platz.
Die halbe Distanz, den 400m Freistil, wurde er in 5:49,42 siebter.
Anke Althaus, Dorothee Lankers, Lutz Wollny und Dr. Franz Denzer schwammen zu dem in
dem Staffelwettbewerb der 4x 200m Freistil mixed. In 10:47,21 belegten sie Rang 4.
Für eine lange Erholungsphase wird es für die Aktiven der Mastersmannschaft nicht reichen,
denn die nächsten Wettkämpfe sind bereits

Treppchenplätze bei Mastersmeisterschaften „Lange Strecke“ in Dortmund 27.02.2016 - 28.02.2016

In Dortmund fanden die Südwestfälischen Meisterschaften der Masters über die
Langen Strecken statt. Vom WaSpo Herringen gingen Gabi Brier und Axel Viptonik an den
Start. Die beiden Aktiven der Mastersmannschaft sicherten sich über ihre gesamten Starts
Plätze auf dem Podium.
Gabriele Brier schwamm in der Altersklassen 40. Über 200m Brust wurde sie in 3:35,19
zweite. Ihr zweiter Start bei den Meisterschaften waren die 200m Freistil. Auch hier sicherte
sie sich in 2:53,99 den 2. Platz und wurde über beide Startstrecken Südwestfälische
Vizemastersmeisterin.
In der Altersklasse 55 startete Axel Vipotnik in Dortmund. Seinen ersten Start absolvierte er
über 200m Freistil. In 3:01,98 belegte er Rang 2. Den begehrten Titel des Südwestfälischen
Mastersmeister sicherte er sich über seinen zweiten Start in 3:44,51 über 200m Rücken.