Presseberichte 2022

Südwestfälischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters Kamen 10.-11.09.2022

Am 10. und 11.09.2022 nahmen 5 Aktive des Waspo Herringen an den Südwestfälischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Kamen teil. 

Michael Sowa ging in der AK 40 an den Start. Bei seinem ersten Masters Wettkampf startete er über die 50m Freistil. In einer Zeit von 0:41,02 gewann er Gold und wurde Südwestfälischer Masters Meister.

Thomas Sowa startete in der AK 45. Er startete ebenfalls über die 50m Freistil und schwamm in einer Zeit von 0:41,09 auf den Silber Rang und wurde Vize- Meister. 

Dorothee Lankers ging in der AK 25 an den Start. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 100m Freistil. In einer Zeit von 1:05,23 schwamm sie zum Vize- Titel. Über die halbe Distanz, den 50m Freistil sicherte sich Lankers in einer Zeit von 0:29,97 den Titel der Südwestfälischen Masters Meisterin. Die 100m Lagen legte sie in eine Zeit von 1:19,24 zurück und erreichte den Bronze Rang. Über die 50m Schmetterling schwamm Lankers in einer Zeit von 0:32,98 zum Vize-Titel. Südwestfälische Masters Meisterin wurde sie über die 100m Schmetterling in einer Zeit von 1:16,58.

Julia Fischer startete in der AK 30. Die 100m Freistil legte sie in einer Zeit von 1:09,10 zurück und wurde Südwestfälische Masters Meisterin. Auch über die halbe Distanz, den 50m Freistil schwamm sie in einer Zeit von 0:31,02 zum Titel. Gleiches gelang ihr über die 50m Brust in einer Zeit von 0:39,18 und über die 100m Brust in einer Zeit von 1:29,82. Auch über die 100m Lagen gewann sie in einer Zeit von 1:22,57 den Titel und wurde Südwestfälische Masters Meisterin.

Daniel Krause ging in der AK 35 an den Start. Er gewann über die 100m Freistil in einer Zeit von 1:12,10 und wurde Südwestfälischer Masters Meister. Gleiches gelang ihm über die 50m Brust in einer Zeit von 0:48,24.

Masters EM Rom 24.08-04.09.2022

Vom 24.08.-04.09.2022 fanden in Rom die Europa Meisterschaften der Masters statt. Insgesamt nahmen über 3200 Aktive aus 38 Nationen an den Meisterschaften teil. Mit 7400 Starts und 412 Staffeln, war die Europa Meisterschaft der Masters gut besucht. 
Die Wettbewerbe wurden in dem Stadio del Nuoto und in dem Unipol BluStadium ausgetragen. Unter freiem Himmel und vor atemberaubender Kulisse, sprangen Dorothee Lankers, Julia Fischer, Vanessa Dierks und Kirsten Brunckhorst bei ihrem ersten internationalen Wettkampf ins Wettkampfbecken und gingen in den Einzel- und Staffelwettbewerben an den Start.
In den Staffelwettbewerben starteten die Damen in der AK 120+. Mit der 4x50m Lagen Staffel schwammen sie in einer Zeit von 2:23,85 auf den 4. Platz. Über die 4x50m Freistil schwammen die vier in 2:05,72 auf den 8. Platz.
Dorothee Lankers startete in der AK 25. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 200m Freistil. In einer Zeit von 2:27,99 schwamm sie auf den 16. Platz. Über die halbe Distanz den 100m Freistil schwamm Lankers in einer Zeit von 1:07,13 auf den 20. Platz. Bei ihrem dritten Start über die 50m Schmetterling schwamm sie in 0:32,73 auf den 28. Platz.
Julia Fischer startete in der AK 30. Über die 100m Brust schwamm sie in einer Zeit von 1:27,37 auf den 17.Platz. Ihren zweiten Start absolvierte sie über die doppelte Distanz, den 200m Brust. Dort schwamm sie in einer Zeit von 3:07,41 auf den 11. Platz. Über die 50m Brust erreichte Fischer in 0:39,56 den 12.Platz.
Vanessa Dierks ging ebenfalls in der AK 25 an den Start. Sie startete über die 50m Strecken. Über die 50m Schmetterling schwamm sie in 0:34,64 auf den 39. Platz. 
In einer Zeit von 0:41,43 erreichte sie über die 50m Brust den 26. Platz. Ihren dritten Start absolvierte sie über die 50m Freistil. In einer Zeit von 0:31,58 schwamm Dierks auf den 45. Platz.
Kirsten Brunckhorst ging in der AK 35 an den Start. Sie absolvierte ihren ersten Start über die 100m Brust. In einer Zeit von 1:28,56 schwamm Brunckhorst auf den 8. Platz. Über die doppelte Distanz, den 200m Brust schwamm sie in 3:09,53 auf den 7. Platz. Die 50m Brust legte Brunckhorst in einer Zeit von 0:40,34 zurück und erreichte den 9. Platz.
Die Atmosphäre bei der Masters EM war sehr beeindruckend und die Aktiven konnten viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln. Bereits nächstes Wochenende (10.-11.09.22) springen die Aktiven bei den Südwestfälischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters wieder ins Wettkampfbecken. 

 

53. Deutschen Meisterschaften der Masters „Kurze Strecken“ in Gera

Vom 05.08.- 06.08.2022 nahmen vier Aktive des Waspo Herringen an den 53. Deutschen Meisterschaften der Masters „Kurze Strecken“ in Gera teil.

Kirsten Brunckhorst, Julia Fischer, Vanessa Dierks und Dorothee Lankers gingen im Einzel- und in den Staffelwettbewerben an den Start.

In den Staffelwettbewerben starteten die Damen des Waspo Herringen in der AK 120+.

Über die 4x100m Freistil schwammen sie einer Zeit von 4:50,16 zur Goldmedaille und wurden Deutsche Masters Meisterinnen.

Über die 4x50m Freistil Staffel erreichten sie in einer Zeit von 2:08,34 den 5.Platz. Gleiches gelang ihnen über die 4x50m Lagen Staffel in einer Zeit von 2:26,58.

 

Kirsten Brunckhorst startete in der AK 35. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 100m Brust. In einer Zeit von 1:30,39 wurde sie Deutsche Vize Meisterin. Über die 50m Brust schwamm Brunckhorst in 0:42,56 auf den 6.Platz. Ihren dritten Start absolvierte sie über die 50m Freistil. In einer Zeit von 0:32,39 schwamm sie auf den 7.Platz.

 

Julia Fischer ging in der AK 30 an den Start. Sie gewann über die 50m Brust in einer Zeit von 0:40,63 und über die doppelte Distanz, den 100m Brust in einer Zeit von 1:27,76 die Bronze Medaille. Über die 50m Freistil schwamm sie in einer Zeit von 0:32,06 auf den 6.Platz. Gleiches gelang ihr über die 200m Freistil in einer Zeit von 2:36,70.

 

Vanessa Dierks startete in der AK 25. Sie schwamm über die 50m Schmetterling in einer Zeit von 0:36,34 auf den 15. Platz.

 

Dorothee Lankers ging ebenfalls in der AK 25 an den Start. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 100m Freistil. In einer Zeit von 1:07,48 erreichte sie den 8.Platz. Über die doppelte Distanz, den 200m Freistil schwamm Lankers in einer Zeit von 2:28,48 auf den 6. Platz.

Ihren dritten Start absolvierte sie über die 50m Schmetterling. In einer Zeit von 0:33,46 erreichte sie den 10. Platz. Über die 50m Freistil schwamm Lankers in 0:30,37 auf den 13.Platz.

 

Die Aktiven werden sich jetzt weiter intensiv auf die bevorstehende Europameisterschaft der Masters in Rom vorbereiten, die vom 24.08.-04.09.2022 stattfindet.

Seepferdchen- und Jugendschwimmabzeichen Sommer 2022

Beim Waspo Herringen haben in den vergangenen Wochen zahlreiche Nachwuchsschwimmer erfolgreich ihr Seepferdchen- und ihr Jugendschwimmabzeichen erreicht. Die Übungsleiter konnten insgesamt 80 Abzeichen vergeben.

Die Kinder meisterten die verschiedensten Anforderungen für die Abzeichen. Für das Seepferdchen mussten die Kinder vom Beckenrand ins Wasser springen, 25m Streckenschwimmen und im schultertiefen Wasser tauchen.

Für das Bronze-/Silber-/ und Goldabzeichen erfüllten die Kinder die Anforderungen des Streckenschwimmens, des Tief/-Streckentauchens und speziell für das Goldabzeichen auch das Transportschwimmen.

Voller Motivation wird nach den Sommerferien das nächste Schwimmabzeichen in Angriff genommen.

Wir gratulieren zu dieser Leistung!

 

Seepferdchen:

Titus Müller, Moritz Hausberg, Kim Farwick, Greta Koschel, Louisa Bierkämper, Finja Krause, Mats Meiring, Insa Thonemann, Ava Kallerhoff, Lena Schneider, Leonard Schievelbein- Pfeiffer, Lea Christ

 

Bronze:

Nike Meinke, Carolin Kusza, Ida Schnettker, Luis Kirner, Nils Kirner, Moritz Kaphingst, Linus Kaphingst, Thilo Bredenbeck, Greta Klesse, Johanna Knerr, Annalena Lohmann, Julius Lindemann, Levi Bollermann, Clara Madok, Emma Entrup, Theo Entrup, Luca Marcial, Leni Giel, Liam Giel, Alia Bonk, Ben Baumgarth, Amalia Knebel, Christian Dylus, Moritz Schwaninger, Jan Schneider, Mats May, Emmy Pischel, Emilio Högemann, Ben Wolf, Asli Caki, Nora Baucks, Cataleya Kasper, Florentine Milk, Aliyah Wagner, Charlotte Fischer, Lina Brüninghoff, Lukas Winkler, Tobias Mentel, Lenya Schadler, Frederik Mietze, Sophia Gickel, Joshua Goetsch, Ben Leon Burgdorf, Isabell Herr, Hector Mally, Philippa Schuermann,

Nesibe Coyun, Connor Wigg


Silber:

Leon Strate, Mayson Meyer, Freya Pudwell, Juna Krause, Antonia Herning, Leon Schmidt, Josie Gutowski, Nela Kaiter, Frieda Schmidt, Yousra Rezqui, Marta Kremp, Jonas Metz, Tom Kellermann, Leana Bonk, Moritz Schwaninger

 

Gold:

Anna Wagner, Ömer Yüksek, Maya Biermann, Thies Mehringskötter, Romy Stenkamp

NRW Meisterschaften „Kurze Strecken“ der Masters in Oelde 18.06.2022

Am 18.06.2022 nahmen 6 Aktive des Waspo Herringen an den NRW Meisterschaften „Kurze Strecken“ der Masters in Oelde teil. Die Aktiven gingen im Einzel- und in den Staffelwettbewerben an den Start.

 

Daniel Krause startete in der AK 35. Über die 50m Brust schwamm er in einer Zeit von 0:44,07 zum NRW- Masters-Titel. Auch über die doppelte Distanz, den 100m Brust gewann er in einer Zeit von 1:35,75 und wurde NRW- Meister. Seinen dritten Meister-Titel gewann er über die 100m Freistil in einer Zeit von 1:14,28. Vize- Meister wurde Krause über die 50m Freistil in einer Zeit von 0:33,41.

 

Dorothee Lankers ging in der AK 25 an den Start. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 200m Freistil. In einer Zeit von 2:29,24 wurde sie NRW- Vizemeisterin. Gleiches gelang ihr über die 200m Lagen in einer Zeit von 2:55,81 und über die 50m Schmetterling in einer Zeit von 0:32,86. Bronze gewann Lankers über die 100m Freistil in einer Zeit von 1:07,94. Über die 50m Freistil schwamm sie in 0:31,86 auf den 4.Platz.

 

Julia Fischer startete in der AK 30. Fischer gewann über die 50m Brust in einer Zeit von 0:40,45 Gold und wurde NRW- Meisterin. Auch über die doppelte Distanz, den 100m Brust wurde sie in 1:28,00 NRW- Meisterin. Gleiches gelang ihr über die 50m Schmetterling in 0:37,03 und über die 100m Freistil in 1:12,33. Vize- Meisterin wurde sie über die 50m Freistil in einer Zeit von 0:32,47.

 

Kirsten Brunckhorst ging in der AK 35 an den Start. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 50m Brust. In einer Zeit von 0:42,41 gewann sie Gold und wurde NRW-Meisterin. Gleiches gelang ihr über die 100m Brust in einer Zeit von 1:32,56. NRW- Vizemeisterin wurde sie über die 50m Freistil in einer Zeit von 0:33,25 und über die doppelte Distanz, den 100m Freistil in einer Zeit von 1:15,07.

 

Reiner Brunkohl startete in der AK 60. Er gewann über die 50m Brust in einer Zeit von 0:41,74 und über die doppelte Distanz, den 100m Brust in einer Zeit von 1:37,89 Gold und wurde NRW- Masters-Meister.

Vize-Meister wurde er über die 50m Freistil in 0:34,67 und über die 100m Freistil in einer Zeit von 1:22,62.

 

Vanessa Dierks ging in der AK 25 an den Start. Ihren ersten Start absolvierte sie über die 50m Brust. Dort schwamm sie in einer Zeit von 0:42,41 auf den 5.Platz.

Über die 50m Freistil schwamm Dierks in 0:33,22 auf den 6.Platz.

Vierte wurde sie über die 50m Schmetterling in einer Zeit von 0:36,77.

 

Die Aktiven des Waspo Herringen gingen auch in den Staffelwettbewerben an den Start.

Über die 4x50m Lagen Mixed Staffel in der AK160+ schwammen Dorothee Lankers, Reiner Brunkohl, Daniel Krause und Kirsten Brunckhorst in einer Zeit von 2:36,05 auf den Bronze Rang. Die 4x50m Freistil Mixed Staffel in der AK 160+ mit Daniel Krause, Reiner Brunkohl, Kirsten Brunckhorst und Vanessa Dierks schwamm in einer Zeit von 2:15,16 ebenfalls auf den Bronze Rang. Die Damen des Waspo Herringen gingen zudem in der AK120+ in drei Staffelwettbewerben an den Start. Über die 4x50m Brust Staffel schwammen Dorothee Lankers, Kirsten Brunckhorst, Vanessa Dierks und Julia Fischer in 2:57,26 zum NRW- Titel. Gleiches gelang Ihnen in der 4x50m Freistil Staffel. Dort schwammen Fischer, Dierks, Brunckhorst und Lankers in 2:15,34 zu Gold. Über die 4x50m Lagen Staffel schwammen Dierks, Fischer, Lankers und Brunckhorst in 2:32,06 zum NRW-Vizetitel.

Nun werden sich die Aktiven weiter auf die im August stattfinden Deutschen Meisterschaften in Gera und auf die Europameisterschaft in Rom vorbereiten.

Internationale Salinenschwimmfest am 04.06 und 05.06.2022 in Werne

 

Am 04./05.06.2022 fand in Werne das Internationale Salinenschwimmfest 2.0 statt.

Der Waspo Herringen folgte der Einladung und nahm mit 11 Aktiven an dem Wettkampf teil. Für einige Aktive war dies der aller erste Wettkampf. Es konnten zahlreiche Bestzeiten und Podestplätze erreicht werden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Hayden Schwarz (Jg.2014):

50m Freistil in 1:12,76 Platz 2

50m Rücken in 1:18,49 Platz 2

 

Nathan-Ryan Schwarz (Jg.2011):

50m Freistil in 0:56,63 Platz 8

50m Rücken in 1:08,11 Platz 5

 

Blert Bytyqi (Jg.2008):

50m Freistil in 0:44,28 Platz 5

50m Rücken in 1:05,29 Platz 3

100m Freistil in 1:47,85 Platz 5

 

Kai Zwilling (Jg. 2013):

50m Freistil in 0:50,68 Platz 3

50m Rücken in 1:02,50 Platz 3

100m Freistil in 1:55,34 Platz 3

 

Tom Grösch (Jg.2007):

50m Freistil in 0:36,80 Platz 5

50m Rücken in 0:47,17 Platz 4

100m Freistil in 1:32,94 Platz 4

 

Jana Grösch (Jg.2012):

50m Freistil in 0:56,62 Platz 12

50m Rücken in 1:13,16 Platz 10

 

Leonie Jedek (Jg.2013):

50m Freistil in 0:48,03 Platz 4

50m Rücken in 0:55,47 Platz 3

100m Freistil in 1:51,47 Platz 2

 

Mina Zeuner (Jg.2013):

50m Freistil in 0:45,97 Platz 2

50m Rücken in 0:53,48 Platz 1

100m Freistil in 1:53,13 Platz 3

 

Aylin Bulat (Jg.2009):

50m Freistil in 0:42,54 Platz 9

50m Rücken in 0:54,70 Platz 4

100m Freistil in 1:42,47 Platz 6

 

Ayleen-Akasha Schwarz (Jg.2010):

50m Freistil in 0:36,15 Platz 2

100m Brust in 1:48,81 Platz 1

200m Lagen in 3:48,46 Platz 2

100m Freistil in 1:29,07 Platz 3

 

Lilly Hass (Jg.2012):

50m Freistil in 0:38,75 Platz 2

50m Rücken in 0:52,10 Platz 2

200m Lagen in 3:58,47 Platz 1

100m Freistil in 1:32,16 Platz 2 

25. Internationalen Sprint Cup am 04.06 und 05.06.2022 in Hagen

 

Am 04. und 05.06.2022 nahmen 3 Aktive des Waspo Herringen an den 25. Internationalen Sprint Cup in Hagen teil. Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Kirsten Brunckhorst (AK35):

100m Brust in 1:30,77 Platz 1

50m Brust in 0:40,78 Platz 9

100m Freistil in 1:15,14 Platz 1

50m Freistil in 0:32,87 Platz 11

200m Brust in 3:22,66 Platz 1

 

Vanessa Dierks (AK25):

50m Schmetterling in 0:38,73 Platz 11

50m Brust in 0:43,80 Platz 12

200m Lagen in 3:08,25 Platz 2

 

Julia Fischer (AK30):

50m Schmetterling in 0:39,30 Platz 12

100m Brust in 1:29,54 Platz 1

50m Brust in 0:40,48 Platz 8

100m Freistil in 1:11,67 Platz 1

50m Freistil in 0:32,78 Platz 9

200m Brust in 3:10,82 Platz 1

Hauptverasmmlung 24.04.2022 "Alten Bauhof"

Die diesjährige Hauptversammlung des Waspo Herringen fand am 24.04.2022 im „Alten Bauhof“ statt.

Die 1. Vorsitzende Vanessa Wollny eröffnete die Hauptversammlung, begrüßte alle Anwesenden und bat um eine Schweigeminute für die Verstorbenen.

Die Vorsitzende Wollny ließ in ihrem Bericht das letzte Jahr Revue passieren, welches aufgrund der Pandemie kein leichtes war. Erst in der 2. Jahreshälfte konnte der Trainingsbetrieb unter Einschränkungen wieder aufgenommen werden und nach und nach kehrte auch das Vereinsleben zurück.

Die 1. Geschäftsführerin Martina Guderian, berichtete von der Beteiligung am Weihnachtsmarkt am Alten Bauhof im November 2021 und dem Herbstfest, welches im Dezember unter dem Motto „Weihnachtsmarkt“ stattfand. Vor Ort wurden an einzelnen Ständen selbst genähte Schals, Holzarbeiten, Schmuck, Getränke, Plätzchen und gebrannte Mandeln verkauft.

Die gesamten Einnahmen in Höhe von 1500€ wurden als Spende an das Hospiz in Hamm überreicht. Der gesamte Vorstand bedankte sich nochmals bei allen die zu der Spende beigetragen haben. Der Termin für das diesjährige Herbstfest steht auch schon fest. Es wird am 22.10.2022 unter dem Motto „Oktoberfest“ stattfinden.

Zudem wurde von der Osteraktion des Vereins und dem Jahresabschlussschwimmens für die Kinder berichtet.

Lutz Wollny, der sportliche Leiter des Waspo Herringen berichtete über drei Meisterschaften an denen die Aktiven der Masters- Gruppe teilgenommen haben. Darunter war eine NRW- Meisterschaft in Kamen, bei der zahlreiche Meistertitel gewonnen worden sind. Bei den deutschen Meisterschaften konnten sowohl ein Meistertitel als auch eine Bronze- Medaille errungen werden.

Bei den diesjährigen Wahlen wurden Torsten John als 2. Vorsitzender, Martina Guderian als 1. Geschäftsführerin, Sandra Welink als 2. Geschäftsführerin, Lutz Wollny als sportlicher Leiter, Astrid Wollny als Schwimmwartin und Dorothee Lankers als 2. Kassiererin wiedergewählt und in ihrem Amt bestätigt.

Vanessa Wollny als 1.Vorsitzende und Axel Vipotnik als 1.Kassierer verblieben in ihrem Amt und standen in diesem Jahr nicht zur Wahl.

Der Ehrenrat setzt sich aus Willi Kahlert (Obmann), Werner Herden (1.Beisitzer), Bärbel Rothkegel (2. Beisitzer), Angelika Herden und Günther Milk (Ersatzmitglieder) zusammen.

Vanessa Wollny wurde als Vorsitzende des Festausschusses in ihrem Amt wiedergewählt.

Zudem rutschte Günther Milk zum 1. Kassenprüfer auf. Lars Wiemann wurde zum 2. Kassenprüfer gewählt.

Im Anschluss an die Hauptversammlung fand ein Grillen statt, bei dem die Jubilare aus den Jahren 2020, 2021 und 2022 für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden mit einer Silbernen Ehrennadel Corinna Grösch, Sandra Welink, Marius Herzog, Paul Pieske, Andreas, Lisa, Patrick und Susanne Borgmeier und Monika Ziegelhöfer geehrt.

Mit einer Goldenen Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Ursula Milk, Rainer Blank und Karsten Kuhn geehrt.

Holger Hüneke, Uwe Kahlert, Rainer Conrath und Uwe Holtsträter wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft und Walter Neitzel und Hans- Jürgen Görlich für ihre 60- jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Masters DM Lange Strecke 19.03-20.03.2022 Solingen

Am 19.03. und 20.03.2022 nahmen 6 Aktive des Waspo Herringen an den Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecke“ in Solingen teil. 

Die Aktiven gingen im Einzel- und in den Staffelwettbewerben an den Start. 

Axel Vipotnik, Reiner Brunkohl, Lutz Wollny und Karsten Kuhn gewannen in der AK 240+ über die 4x200m Freistil der Männer in einer Zeit von 11:42,52 die Gold Medaille und sind jetzt Deutsche Masters Meister.

Auch in dem Mixed- Wettbewerb ging der Waspo Herringen an den Start. 

Axel Vipotnik, Kirsten Brunckhorst, Lutz Wollny und Dorothee Lankers starteten in der AK 200+ über die 4x200m Freistil Mixed und schwammen in einer Zeit von 11:40,62 auf den Bronze Rang.  

Im Einzel gingen Lutz Wollny, Dorothee Lankers und Kirsten Brunckhorst an den Start.

Lutz Wollny startete in der AK 70 über die 400m Freistil. In einer Zeit von 6:38,52 erreichte Wollny den 4. Platz. 

Dorothee Lankers ging in der AK 25 an den Start. Sie schwamm über die 400m Freistil in einer Zeit von 5:15,71 auf den 5. Platz. 

Kirsten Brunckhorst startete in der AK 35 über die 200m Brust. In einer Zeit von 3:15,14 gewann sie Silber und wurde damit Deutsche Vizemeisterin. 

Masters NRW Mittlere und Lange Strecke Düsseldorf 12.03-13.03.2022

Am 12.03. und 13.03.2022 nahmen 6 Aktive des Waspo Herringen an den NRW Meisterschaften der Masters „Mittlere und Lange Strecke“ in Düsseldorf teil.

Dorothee Lankers startete in der AK 25. Ihren ersten Start absolvierte Sie über die 400m Freistil. In einer Zeit von 5:15,45 wurde sie NRW- Vizemeisterin. Gleiches gelang ihr über die doppelte Distanz, den 800m Freistil in einer Zeit von 10:52,51.

Lutz Wollny ging in der AK 70 über die 400m Freistil an den Start. In einer Zeit von 6:27,07 wurde Wollny NRW- Vizemeister.

Axel Vipotnik startete in der AK 65. Er schwamm über die 400m Freistil in einer Zeit von 6:38,89 zum NRW- Masterstitel.

Reiner Brunkohl ging in der AK 60 an den Start. Über die 400m Freistil schwamm Brunkohl in einer Zeit von 6:36,77 auf den 4.Platz.

Thomas Sowa startete in der AK 45. Er schwamm über die 400m Freistil in einer Zeit von 7:37,23 auf den 3. Platz und gewann die Bronzemedaille.

Kirsten Brunckhorst ging in der AK 35 an den Start. Sie schwamm über die 200m Brust in einer Zeit von 3:15,43 auf den zweiten Platz und wurde NRW- Vizemeisterin.


Anrufen

E-Mail